08.06.01 13:57 Uhr
 39
 

Altavista - 5 Chefs der Suchmaschine fristlos entlassen

Wie der Mutterkonzern von Altavista, das Unternehmen CMGI, bekannt gab, sollen schon bald 5 Länderchefs der Suchmaschine gefeuert werden. Betroffen sind die Länder Deutschland, Holland, Frankreich, Großbritannien und Italien.

Während die Büros in Holland ganz geschlossen werden, sollen die der anderen Länder als reine Verkaufbüros bestehen bleiben. Auch die Websites bleiben online. Hintergründe für die Umstrukturierungen wurden bis jetzt nicht bekanntgegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Suchmaschine, Frist
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutlicher Rückgang der Ölpreise
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Türkischer Wirtschaftsminister beschwichtigt: Deutsche Firmen genießen Schutz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?