08.06.01 12:06 Uhr
 80
 

Madrids Autofahrer im Visier - Drogentest bei jeder Verkehrskontrolle

Wie eine der grössten spanischen Tageszeitungen vergangene Woche berichtete, sollen künftig alle Verkehrsteilnehmer Madrids auf Drogen getestet werden.

Angewandt werden soll das neue Verfahren, entwickelt an der Madrider Universität, noch in diesem Sommer. Die Methode beruht auf einem einfachen Papierstreifen, diesem wird Speichel der Testperson zugefügt wobei eine Verfärbung den Drogenkonsum anzeigt.

Bislang gibt es zwar keine offiziellen Zahlen zum Drogenkonsum der Madrider Autofahrer, beim Alkohol ist das Problem jedoch augenscheinlich, zehn Prozent der Verkehrsteilnehmer der spanischen Hauptstadt fahren unter Alkoholeinfluss.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Droge, Autofahrer, Verkehr, Madrid, Visier, Verkehrskontrolle
Quelle: www.infocanarias.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?