08.06.01 11:50 Uhr
 6
 

Fraport-Aktie mehr als vierfach überzeichnet

Die Aktie der Fraport AG, der Eigentümerin und Betreiberin des Frankfurter Flughafens, war bis gestern Abend mehr als vierfach überzeichnet, so die Financial Times Deutschland.

Die Überzeichnung lässt sich vor allem mit einem großen Interesse bei Privatanlegern erklären, deren Zeichnungsfrist gestern endete, so die Zeitung. Institutionelle Investoren können die Aktie noch bis heute zeichnen.

Die Erstnotierung der Fraport-Aktie im Amtlichen Handel in Frankfurt, deren Emissionspreis im mittleren Bereich der Bookbuilding-Spanne (32-37 Euro) erwartet wird, findet am Montag statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Fluggesellschaft erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit
Rekordverlust von 782 Millionen Euro für Air Berlin
Rekordverlust bei Air Berlin