08.06.01 11:07 Uhr
 56
 

Spionagesoftware: Eheleute spionieren - es wurden schon Leben gerettet

Wie die Softwareschmiede 'SpectorSoft' bekannt gab, verwenden viele Menschen Spionage-Programme, um hinter einen eventuellen Betrug des Ehepartners zu kommen.

So wurde mit dem Tool 'Spector' (ca. 150 DM) sogar schon ein Leben gerettet, als herausgefunden wurde, dass ein Mann von seiner Frau nicht nur betrogen wurde, sondern dass sogar schon ein Mord geplant war.

Dazu der Präsident der Firma: 'Wir wären niemals auf die Idee gekommen, dass die Schnüffel-Sofware Spector zu diesem Zweck eingesetzt wird'


WebReporter: MAdler-2
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Leben, Spionage, Spion
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen
Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach
"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?