08.06.01 11:07 Uhr
 56
 

Spionagesoftware: Eheleute spionieren - es wurden schon Leben gerettet

Wie die Softwareschmiede 'SpectorSoft' bekannt gab, verwenden viele Menschen Spionage-Programme, um hinter einen eventuellen Betrug des Ehepartners zu kommen.

So wurde mit dem Tool 'Spector' (ca. 150 DM) sogar schon ein Leben gerettet, als herausgefunden wurde, dass ein Mann von seiner Frau nicht nur betrogen wurde, sondern dass sogar schon ein Mord geplant war.

Dazu der Präsident der Firma: 'Wir wären niemals auf die Idee gekommen, dass die Schnüffel-Sofware Spector zu diesem Zweck eingesetzt wird'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MAdler-2
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Leben, Spionage, Spion
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen
Delta-Airlines-Maschine: Passagier findet geladene Waffe auf Bordtoilette



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte
"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
UN wählt Saudi-Arabien für den Vorsitz der Kommission für Frauenrechte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?