08.06.01 11:05 Uhr
 69
 

Von der AG zur GmbH: Teldafax macht weiter - Pleite abgewendet

Die Teldafax, einer der noch wenigen verbliebenen bundesweiten Konkurrenten der Deutschen Telekom, kann weitermachen: Das Unternehmen wird in eine Holding umgewandelt und erhält das Geschäft aufrecht.

Zentrale Unternehmensbestandteile werden fortgeführt, andere ausgelagert und verkauft. Einige Tochterunternehmen stehen zum Verkauf, darunter die Netztel Plus AG. Das TK-Geschäft läuft künftig unter 'Teldafax Newline GmbH'

Die Beschäftigten der Teldafax AG müssen Mitte Juni mit ihren Kündigungen rechnen, doch hofft man, insgesamt 120 von 200 Mitarbeitern neue Arbeitsplätze in Marburg anbieten zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atl24
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Pleite
Quelle: www.callmagazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?