08.06.01 10:46 Uhr
 10
 

Raubmord mit Gen-Analyse aufgeklärt: Der Prozess wird neu verhandelt

Nachdem ein Prozess wegen Raubmordes im April nach 4 Monaten Verhandlung wegen der Erkrankung einer Richterin abgebrochen werden musste, wird dieser Fall jetzt neu aufgenommen. Angeklagt ist ein 21 jähriger Hamburger.

Der Mann soll mit zwei weiteren Komplizen 1999 einen Autohändler ermordet haben. Die Männer fesselten und schlugen ihr Opfer, um das Geldversteck des Mannes zu erfahren. Nachdem sie Schmuck und ein Portemonnaie stahlen, traten sie den Mann tot.

Dieses Verbrechen war das erste, welches in Schleswig-Holstein mit Hilfe einer DNA-Analyse geklärt werden konnte. Während ein Russlanddeutscher als Komplize verhaftet werden konnte, befindet sich ein weiterer noch auf der Flucht.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Prozess, Gen, Analyse
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet
"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich
Fußballstar Jamie Vardy stimmte für Ekelprüfung für seine Frau in Dschungelcamp



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?