08.06.01 08:52 Uhr
 18
 

Fahnder schnappten Gesuchten durch Zufall bei einem Drogen-Deal

Während ihrer Fahndung nach einem Mann, der mit Haftbefehl gesucht wurde, kam den Fahndern 'Kommissar Zufall' zur Hilfe. Der Gesuchte, ein 47-jähriger Wolfsburger,
stand wegen mehrerer Drogendelikte auf der Fahndungsliste.

Die Fahnder hatten Hinweise auf eine Wohnung erhalten, in der sich der Gesuchte befinden sollte. Als man ihn festnehmen wollte, fuhr er gerade mit einem PKW zu einem Parkplatz eines Supermarktes. Hier kam es zu einen Drogen-Deal mit einem Motorradfahrer.

Diesen kontrollierte die Polizei später auf der B188. Es wurde Kokain gefunden. Der Mann gab an, das Koks von dem Gesuchten gekauft zu haben. Als dieser verhaftet wurde, wurde man auch bei ihm fündig.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Droge, Deal, Zufall, Fahnder
Quelle: www.newsclick.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - Beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moskau-Veto im Sicherheitsrat: Untersuchungen in Syrien blockiert
Russland: Rentnerin gewinnt Jackpot von umgerechnet 7,2 Millionen Euro
Bundesstaat Washington: US-Kampfpilot malt mit Kondensstreifen Penis in Himmel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?