08.06.01 07:58 Uhr
 12
 

Mallorca: Deutsche Urlauber von falschen Polizisten ausgeraubt

Mit einer neuen Masche werden auf Mallorca deutsche Touristen Opfer von Verbrechern.

Mit gefälschten Polizeimarken und Ausweisen werden die Urlauber unter dem Vorwand einer Kontrolle der Ausweispapiere angehalten. Während der Kontrolle werden die Brieftaschen der Opfer durchsucht.

Während sie die Pässe überprüfen, stehlen die falschen Polizisten unauffällig Geld und Kreditkarten. Der Polizei gelang es, in den letzten Tagen 8 der Betrüger festzunehmen. Sie hatten mit ihrer Masche zahlreiche Urlauber bestohlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch,