08.06.01 07:14 Uhr
 30
 

Formel 1 - Benetton steht hinter Button

Obwohl der Benetton-Fahrer Jenson Button bisher weit hinter seinen Teamkollegen Giancarlo Fisichella zurückgefallen ist, steht das gesamte Benetton-Team fest hinter ihm.

Nicht nur, dass Teamchef Flavio Briatore den jungen Fahrer in Schutz nimmt: 'Jenson empfindet es als schwierig, mit dem Set Up von Giancarlo zu fahren, aber jetzt versucht er, sein eigenes zu finden. Sie haben verschiedene Fahrstile'.

Das komplette Team war in der vergangenen Woche mit Jenson Button zum Testen auf der Rennstrecke von Magny-Cours, um Button die Chance zu geben, zu Fisichella aufzuschließen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mickperl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Button
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?