08.06.01 07:11 Uhr
 1.923
 

Vier junge Frauen gestehen grausamen Mord an Discobekanntschaft

Vier Frauen im Alter von 19 bis 21 Jahren haben gestanden, im Mai diesen Jahres einen 36-Jährigen aus Habgier getötet zu haben. Die Tat hatten sie tagelang geplant. Der Mann wurde von ihnen in einer Discothek in Hämbach (Thüringen) angesprochen.

Das Opfer nahm die Viererbande in seinem Wagen mit. Bei einer Pause überfielen sie ihn, entwendeten Geldbörse sowie EC-Karte und erpressten die PIN-Nummer. Der Versuch damit Geld abzuheben, scheiterte. Das Opfer wurde daraufhin verprügelt.

Dann zwangen sie ihn, Reinigungsmittel zu trinken und sich in den Kofferraum zu legen. Da er nach einiger Zeit noch nicht tot war, wurde er nochmals verprügelt, mit einem Messer verletzt und letztendlich mit einem Gürtel zu Tode gewürgt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XMas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Mord, Disco
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein
Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
"America´s Next Top Model"-Teilnehmerin wird in Schießerei schwer verletzt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UNO: Entwicklungsfortschritt ist aus nichtwirtschaftlichen Gründen uneinheitlich
Fußball: Weltmeister André Schürrle schwört auf die Kraft von Chia-Samen
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?