08.06.01 00:39 Uhr
 35
 

FC Bayern: Abwehrtalent Kling erhält keine Freigabe für 1.FCK

Nachdem vor wenigen Tagen der Wechsel des Abwehrtalents Stephan Kling von den Amateuren des FC Bayern München zum 1.FC Kaiserslautern als perfekt gemeldet wurde (SN berichtete) ist dieser Transfer nun geplatzt.

Nach einer Aussprache zwischen Uli Hoeneß (FCB-Manager) und Hermann Gerland (Trainer der FCB-Amateure), kamen die Bayern zu dem Entschluss, Kling keine Freigabe für den 1.FC Kaiserslautern zu erteilen.

Somit muss sich der FCK nun an anderer Stelle nach adäquaten Spielern umsehen, die für die Lösung der Abwehrprobleme bei den Pfälzern in Frage kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, FC Bayern München, Bayer, Abwehr, Freigabe
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy
Fußball: UEFA warnt vor zu viel Macht und Geld beim FC Bayern München
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy
Fußball: UEFA warnt vor zu viel Macht und Geld beim FC Bayern München
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?