08.06.01 00:15 Uhr
 109
 

Napster: Charthits nicht in der Grundgebühr enthalten

Napster wird demnächst etwas kosten - das weiß ja jetzt schon fast jeder. Wer jedoch denkt, dass man mit der Monatspauschale beliebig viel Musik downloaden kann, irrt. Es wird verschiedene Preismodelle geben.

So wird es z.B. der Fall sein, dass man für bekannte Charthits mehr Geld bezahlen muss.
Weiterhin bestehe die Idee, die Anzahl der Download zu beschränken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: agony78
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Grund
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?