08.06.01 00:19 Uhr
 25
 

Geschäftsmann will Hundefutter aus Beutelratten herstellen

Ein neuseeländerischer Geschäftsmann glaubt die Antwort auf die nationale Rattenplage gefunden zu haben:
Er will aus den Beutelratten Hundefutter für den Absatzmarkt Südkorea und Singapur herstellen.

Der geschäftstüchtige Bryan Bassett-Smith erklärt: 'Wir müssen Millionen Opossums aus dem Verkehr ziehen, nicht nur einzelne.'


Auf Neuseeland leben geschätzte 70 Millionen dieser Beutelratten, die den Wald und Vogelpopulationen zerstören.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geschäft, Beute, Geschäftsmann
Quelle: www.nzherald.co.nz

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Linksradikale verprügeln aus Versehen Linke
Saarbrücken: Angeklagter gibt vor Gericht Mord an Flüchtlingsberater zu
Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?