07.06.01 23:05 Uhr
 54
 

"Trauerfeier": Top-Fußballer wollten im Striplokal nicht bezahlen

Nachdem sie ein WM-Qualifikationsspiel gegen Tschechien verloren haben, gingen 5 Fußballer des irischen Teams in ein Striplokal in Prag.

Danach wollten sie ohne ihre Getränke zu zahlen das Lokal verlassen. Bei dem darauf folgenden Tumult flogen sogar Blumentöpfe, die einen Türsteher verletzten.

Die Polizei ließ die Zechpreller ohne weitere Konsequenzen frei, höchstens von der irischen Team haben sie noch Sanktionen zu befürchten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fußball, Top, Trauer, Strip, Trauerfeier
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?