07.06.01 22:30 Uhr
 34
 

Napster- Loudeyes "Fingerabdruck" soll absolute Sicherheit bringen

Wie Napster heute bekannt gab, wird man in Zukunft mit der Datensicherheitsfirma 'Loudeye' zusammen arbeiten, um den Transfer der Tauschdateien besser kontrollieren zu können.

Mit der neuen Technik 'Loudeyes Fingerabdruck' wird es möglich sein, eine eindeutige Identifizierung und eine genaue, damit verbundene Datenbeschreibung zu erstellen. Somit sei es dann auch möglich, wieder mehr als 2 Millionen Titel anzubieten!

200.000 CD´s hat Loudeyes bereits identifiziert, monatlich kommen 250 Neuerscheinugen hinzu. Seit neusten werden auch Filme in die Identifizierungs-Liste aufgenommen, bisher sind es schon 2500 Stück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mhacker
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Finger, Fingerabdruck
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren
Flughafen München: Per Haftbefehl gesuchter Kinderschänder wurde geschnappt
USA: Trump sagt Teilnahme am Dinner mit Korrespondenten im Weißen Haus ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?