07.06.01 22:16 Uhr
 23
 

Der Friedenspreisträger des deutschen Buchhandels heißt Jürgen Habermas

Der Soziologe und Philosoph Jürgen Habermas erhält den diesjährigen Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Der 1929 in Düsseldorf geborene habe die Tradition kritischer Aufklärung fortgeführt hieß es in der Begründung.

Der Philosoph wurde in der Vergangenheit bereits mehrfach ausgezeichnet. Habemas sei der prägende deutsche Philosoph dieser Epoche, so die Begründung weiter. Der Preis soll im Oktober verliehen werden.

Habermas war Schüler der 'Frankfurter Schule' und übernahm 1964 als Professor für Philosophie und Soziologie die Nachfolge Horkheimers an der Uni Frankfurt. Als Hauptwerk gilt seine 'Theorie des kommunikativen Handelns' von 1981


WebReporter: carlo65
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutsch, Frieden, Friede, Friedenspreis
Quelle: www.frankfurt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"
Papst Franziskus hat "wirklich Angst" vor drohendem Atomkrieg
Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?