07.06.01 21:50 Uhr
 66
 

Computermesse - Intel und VIA streiten sich um Luftballons

Handfester Streit bei der Computermesse in Taiwan. Die beiden Prozessorenhersteller Intel und VIA liefern sich ein kindisches Duell um Luftballons.

So sollen Mitarbeiter von Intel andere Aussteller gezwungen haben die verteilten Luftballons des Konkurrenten von ihren Ständen abzuschneiden.

Der VIA-Chef sieht die Aktion gelassen und deutete an, dass es ihm mehr um die Leistung seiner Prozessoren, als um die Ballons und wer sie abgeschnitten habe gehe.


WebReporter: omi
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Computer, Intel
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.
Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente
Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?