07.06.01 18:32 Uhr
 10
 

Französischer Höhlenforscher nach 4 Tagen gerettet

Nachdem ein französischer Höhlenforscher 4 Tage lang in 45 Metern Tiefe gefangen war konnte er endlich gerettet werden.

Die Rettung erfolgte durch den Einsatz eines Spezialtauchers u. eines Arztes. Anschließend wurde er sofort in ein Krankenhaus eingeflogen.

Genaueres über seinen Gesundheitszustand ist noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Drunken Mastah
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Französisch, Höhle
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung
Nackte Gummi-Nippel und Brüste: Feministin setzt Zeichen gegen "Slut Shaming"
Indischer Politiker schlägt auf Flug mit Sandale auf Steward ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien
Schweiz: Kundgebung in Bern - "Tötet Erdogan - mit seinen eigenen Waffen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?