07.06.01 18:32 Uhr
 10
 

Französischer Höhlenforscher nach 4 Tagen gerettet

Nachdem ein französischer Höhlenforscher 4 Tage lang in 45 Metern Tiefe gefangen war konnte er endlich gerettet werden.

Die Rettung erfolgte durch den Einsatz eines Spezialtauchers u. eines Arztes. Anschließend wurde er sofort in ein Krankenhaus eingeflogen.

Genaueres über seinen Gesundheitszustand ist noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Drunken Mastah
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Französisch, Höhle
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?