07.06.01 17:21 Uhr
 121
 

Oper so billig wie Kino

Mit einer neuen Aktion will jetzt die Staatsoper Jugendliche für die Berliner Oper interessieren. Einen Monat lang sollen Karten für die Oper so billig wie Kinotickets sein.

Insgesamt wurden 5000 dieser Billigkarten aufgelegt.Zwischen dem 30. August und dem 30. September können mit diesen Tickets sämtliche Vorstellungen besucht werden.

Erhältlich sind diese im Vorverkauf, der ab dem 13. August beginnt. Kosten der Karten: 12 Mark.


WebReporter: ka789
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kino, Oper
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jugendwort des Jahres ist "I bims"
AfD-Anhänger hetzen gegen "Lichtermarkt", der schon seit zehn Jahren so heißt
Angebliche Terrorgefahr: Ankara verbietet Filmfestival "Pinkes Leben Queer"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier warnt vor Neuwahlen
Bundeswehr: Zahl der gemeldeten Sexualstraftaten deutlich gestiegen
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?