07.06.01 17:01 Uhr
 3.351
 

Wegwerf-Handy ist eine Totgeburt - Außerdem ein gravierender Nachteil

Noch vor 2 Jahren ging man davon aus, dass Wegwerf-Handys ein riesiges Absatzpotential haben würden, doch heute sind die Experten ernüchtert. Man sieht für die Geräte keine Zukunft und räumt ihnen höchstens einen kleinen Marktanteil ein.

Die Gründe dafür sind vielfältig. Die Nutzer sind verwöhnt von subventionierten High-Tech-Handys. Somit ist kein Bedarf für die noch billigeren Handys vorhanden. Die Einweg-Geräte haben den Start verschlafen und kommen zu spät auf den Markt.

Ein entscheidender Nachteil ist eine andere Tatsache. Man kann zwar mit den Einweg-Telefonen telefonieren, jedoch nicht selbst angerufen werden. Experten gehen davon aus, dass solche Handys nur als Notfall-Handys zu gebrauchen sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Nacht, Nachteil
Quelle: www.billiger-telefonieren.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Rückreise-Tsunami": Hier gibt´s am Wochenende Stau
Rockstar Tommy Lee wird beim Sex auf Flugzeugtoilette erwischt
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?