07.06.01 14:21 Uhr
 47
 

Formel 1 - Jordan mit neuer Logistik

Bei jedem Rennen sind Unmengen von Material zu transportieren. Von der Teststrecke zum Rennen, vom Rennen zur Teststrecke. Bei den Rennen in Übersee sind es bisher 84 Container. Eine teure Angelegenheit für die Teams.

Der Jordan Sponsor Deutsche Post Worldnet hat mit ihrem Tochterunternehmen Danzas ein völlig neues System entwickelt. Nur noch 59 Container werden für die gesamte Ausrüstung benötigt.

Cheftransportfahrer Gerard O'Reilly: 'Nachdem unsere Transportbehälter nun auf Paletten zusammengefasst verfrachtet werden können wird das Zusammenpacken, Verfrachten und Transportieren wesentlich effizienter'.


WebReporter: mickperl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?