07.06.01 13:02 Uhr
 197
 

Vorsicht in Brasilien: Störendes Handyklingeln kann 460 DM kosten

Brasilianer werden mit einer saftigen Geldstrafe nun gezwungen, ihr Handy bei öffentlichen Veranstaltungen, wie z.B. im Kino, abzuschalten. 460 DM kann ein klingelndes Handy kosten.

Das neue Gesetz ist die Antwort der genervten Veranstaltungsmanager auf ständig klingelnde Handys.


Wie eine Zeitung aus Sao Paolo berichtet, kann das Klingeln am falschen Ort nun richtig kostspielig sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Brasilien, DM, Vorsicht
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg, Bramfelder See: 23-Jährige von 5 Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?