07.06.01 12:34 Uhr
 17
 

Kosmonautentraining für eine Popgruppe

Die russische Popgruppe 'Na-Na', gegründet in den 80er Jahren, unterzieht sich einem Kosmonautentraining. Einer der männlichen Bandmitglieder soll nach erfolgreichem Training ins All fliegen.

Sie dürfen nun in Star City, wo auch Dennis Tito auf seinen Ausflug vorbereitet wurde, ihr Training beginnen.


Wie ein Sprecher der russischen Flug- und Weltraum Agentur Rosaviakosmos klarstellte, bedeute das Training nicht zwangsläufig einen späteren Flug ins All. Die Band hat sich bislang für keine Weltraummission beworben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kosmonaut
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?