07.06.01 12:34 Uhr
 17
 

Kosmonautentraining für eine Popgruppe

Die russische Popgruppe 'Na-Na', gegründet in den 80er Jahren, unterzieht sich einem Kosmonautentraining. Einer der männlichen Bandmitglieder soll nach erfolgreichem Training ins All fliegen.

Sie dürfen nun in Star City, wo auch Dennis Tito auf seinen Ausflug vorbereitet wurde, ihr Training beginnen.


Wie ein Sprecher der russischen Flug- und Weltraum Agentur Rosaviakosmos klarstellte, bedeute das Training nicht zwangsläufig einen späteren Flug ins All. Die Band hat sich bislang für keine Weltraummission beworben.


WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kosmonaut
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
"Kiss"-Bassist Gene Simmons bekommt lebenslanges Hausverbot bei Fox News
John-Lennon-Witwe: Gestohlene Tagebücher von Yoko Ono in Berlin sichergestellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?