07.06.01 12:34 Uhr
 17
 

Kosmonautentraining für eine Popgruppe

Die russische Popgruppe 'Na-Na', gegründet in den 80er Jahren, unterzieht sich einem Kosmonautentraining. Einer der männlichen Bandmitglieder soll nach erfolgreichem Training ins All fliegen.

Sie dürfen nun in Star City, wo auch Dennis Tito auf seinen Ausflug vorbereitet wurde, ihr Training beginnen.


Wie ein Sprecher der russischen Flug- und Weltraum Agentur Rosaviakosmos klarstellte, bedeute das Training nicht zwangsläufig einen späteren Flug ins All. Die Band hat sich bislang für keine Weltraummission beworben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kosmonaut
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wollte keinen weiblichen Bösewicht in "Fluch der Karibik 5"
Pippa Middleton und Ehemann: Sie bereisen in den Flitterwochen gleich drei Orte
Sicherheitsmaßnahmen: Keine Handys bei Finale von "Germany´s Next Topmodel" erlaubt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?