07.06.01 11:14 Uhr
 4.042
 

Windows XP - Die Händler reiben sich die Hände

Die amerikanischen Computerhändler warten auf die Veröffentlichung von Windows XP. Nach Angaben von Circuit City erhofft man sich von der Veröffentlichung einen rasanten Anstieg der PC-Verkaufszahlen.

Derzeit ist Amerika eine Flaute auf dem PC-Markt zu spüren. Doch mit dem Release, so ist man sich sicher, werden auch die Verkaufszahlen wieder in die Höhe schiessen. Hintergrund sind die hohen Anforderungen von XP.

Das neue Betriebssystem funktioniert vermutlich auf der Mehrzahl der Rechner nicht, die älter als 2 Jahre sind. Wer XP will, der braucht einen neuen PC.


WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Windows, Hand, XP, Händler
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Verbraucherpreise stiegen 2017 so stark wie seit fünf Jahren nicht
Preisabsprachen: Rügenwalder muss 5,5 Millionen Euro Strafe zahlen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomknopf-Tweet: "Tollwütiger Hund" - Nordkorea spottet über Donald Trump
Baden-Württemberg: 43 Verletzte bei Schulbusunfall in Eberbach
Kosovo: Serbischer Politiker Oliver Ivanovi? bei Attentat getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?