07.06.01 11:01 Uhr
 4.518
 

Athlon 1400 versägt Pentium 4 - Intel fällt weiter zurück

In einem Test von Tecchannel hat AMD mit seinem neuen Athlon 1400 Intel nun völlig abgehängt und konnte in allen Belangen gegenüber dem Pentium 4 überzeugen.

Durch die neue Unterstützung von DDR-SDRAM und eines Frotside Bus von 266 Mhz gewinnt der Athlon nun auch die Bereiche in denen der Pentium 4 Dank seiner Unterstützung für RDRAM besser war.

Somit hat AMD wieder einmal gezeigt, dass Werbung und hohe Taktraten nicht alles sind.


WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge
Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?