07.06.01 09:31 Uhr
 5
 

Brandstiftung in mindestens 4 Fällen -Gesamtschaden über 1,2 Millionen

'Warum ich das getan habe, weiß ich nicht. Im Kopf machte es plötzlich ,klick´,' äußerte sich der 34-Jährige vor Gericht. Seine Aussagen sind konfus und er bezieht völlig nervös zu den Anschuldigungen Stellung.

Nach seiner Aussage benötigt er dringend Hilfe, da die ihm zur Last gelegten Brandstiftungen, welche er nur teilweise zugibt, aus krankhaftem Zwang passiert seien. Er soll in Hattingen und Wuppertal mehrere Scheunen und Fahrzeuge angezündet haben.

Der dabei entstandene Schaden beläuft sich auf über 1,2 Millionen DM. Vier Fälle können ihm durch Zeugenaussagen nachgewiesen werden. Für weitere Fälle steht er unter Verdacht. Diese konnten ihm aber bisher nicht eindeutig zur Last gelegt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Brand, Fall, Brandstiftung
Quelle: www.waz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?