07.06.01 09:07 Uhr
 29
 

"Burgerskater" fand es cool auf die Whopper zu spucken

Nachdem Scott B. Savino und Daniel P. Musson vor Gericht zugaben, Reiniger auf die Whopper gesprüht zu haben und auf ihnen durch die Küche geschlittert sind (SN berichtete), gibt es wieder etwas neues von den zwei 'Burgerskatern' bei Burger King.

Obwohl Savino behauptete, er habe auf Burger uriniert, sagte Musson, dass er es selbst nicht gesehen oder getan habe.
Savino habe auch gesagt, dass er es einfach nur cool fand auf die Burger zu spucken. Vor Gericht wies er jeden Vorwurf von sich.

Savinos Anwalt, Michael J. Tallon, konzentrierte sich auf die Diskrepanzen, die zwischen Mussons Aussage vor Gericht und seinen Angaben, die er vorher bei den Ermittlern abgegeben hatte und sagte die Unterschiede den Geschworenen im Sitzungssaal.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FLYROX
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Burger, Spucke
Quelle: www.rochesternews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Musiker Goldie verrät versehentlich Identität von Street-Art-Künstler Banksy
Schauspieler Curtis Armstrong packt über Sex-Abenteuer von Tom Cruise aus
Anweisungen von "Kraftwerk" bei Tour aufgetaucht: Nicht mit der Band sprechen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?