07.06.01 09:04 Uhr
 140
 

Nach 31 Monaten nun Krise auch in Österreich

In Österreich gab es nun seit 31 Monaten das erste Mal wieder leicht mehr Arbeitslose, rund 0,6% mehr als im Vorjahr. Die weltweite Abflachung der Wirtschaft hält nun also auch in Österreich Einzug.

Kurios: Die Zahlen der arbeitslosen Frauen ist sogar gesunken, die der arbeitslosen Männer dafür aber gestiegen, was die Statistik dann wieder herunterzieht.

Am stärksten betroffen ist das Bauwesen (+4%) und erstaunlicherweise der öffentliche Verwaltungsdienst (+2%) - auch die offenen Stellen sind zurückgegangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: davyboy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Österreich, Krise, Monat
Quelle: www.fertighaustraeume.co.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Neymar verdient laut Football Leaks drei Millionen Euro im Monat
Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler
Saudi-Arabien: Erstmals wurden Frauen im Stadion zugelassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?