07.06.01 08:07 Uhr
 106
 

Beim Autofahren 20 Prozent Benzin sparen

Mit einigen Tricks und Regeln ist es möglich bis
zu 20 Prozent an Benzin zu sparen. Das wichtigste
ist der Umgang mit dem Bleifuss: Wenig bremsen,
möglichst langsam bremsen. Und vor roten Ampeln
das Auto am besten ausrollen lassen.

Man braucht auch kein Gas zu geben, wenn man das
Auto startet, da das Fahrzeug bei guten
Einstellungen von alleine anspringen sollte.
Keinen Ballast spazieren fahren: 100 kg
kosten ca. 0,7 Liter Benzin/100 km mehr.

Erhöhter Reifendruck vermindert die Reibung und
auch frühzeitiges Schalten in den 2. Gang spart
Sprit. In den 5. Gang darf man schon ab 65 km/h
schalten, was wiederum hilft enorm den
Benzinverbrauch zu senken.


WebReporter: FLYROX
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Prozent, Benzin
Quelle: www.goldtipp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"
Förderung von Elektro-Autos: Kaufprämie kaum ausgeschöpft
Köln: "Blitzer-Posse" - Stadt zahlt 1,3 Millionen Euro an Autofahrer zurück



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesverfassungsgericht stellt Berechnungsgrundlage der Grundsteuer in Frage
Atomknopf-Tweet: "Tollwütiger Hund" - Nordkorea spottet über Donald Trump
Baden-Württemberg: 43 Verletzte bei Schulbusunfall in Eberbach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?