07.06.01 08:02 Uhr
 1.189
 

F1: Newey wird ab 2002 keinen Formel1-Wagen mehr konstruieren

Das englische „Autosport Magazins“ berichtet, dass Adrian Newey ab dem 31.07.2002 kein Formel1-Autos mehr konstruieren wird. Er würde statt dessen sich einen Traum erfüllen und so den Streit zwischen Jaguar und McLaren beenden.

Laut dieser Meldung würde Adrian Newey in einem anderen Projekt von McLaren eingesetzt.
Er würde dann keine Formel1-Autos mehr konstruieren sondern Rennboote.


Es war schon immer ein Traum von Adrian Newey einmal ein Rennboot für den American´s Cup zu konstruieren und zu bauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel, Wagen
Quelle: www.f1welt.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis/Australian Open: Mischa Zverev schlägt Andy Murray im Achtelfinale
Fußball: DFB bewirbt sich offiziell um EM 2024
Fußball: BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang würde "nie zu Bayern" wechseln



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Zug entgleist - Mindestens 32 Tote und 50 Verletzte
Papst Franziskus sieht bei Europas Populisten Parallelen zu Adolf Hitler
Washington: "Women`s March" - Größte Kundgebung gegen Präsident Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?