07.06.01 00:21 Uhr
 696
 

Neue Erkenntnisse über das Jenseits?

Eine neue Studie bestätigt die recht verbreitete Theorie, dass es ein Leben nach dem Tod gibt.
In ihr berichteten Herzstillstandspatienten (also 'Halbtote') von ihren Erfahrungen im 'Jenseits'.

Sie erzählten von Gefühlen der Freude und der Hoffnung, einem hellen, näherkommenden Licht, mystischen Wesen und verstorbenen Verwandten, die sie zu Gesicht bekamen, bevor sie ins Leben zurückgeholt wurden.

Medizienisch lässt sich das nicht erklären: Die bekannte Sauerstoffmangel Theorie entkräftigten die Wissenschaftler mit einer weiteren Untersuchung an gesunden Menschen. Halluzinationen sind damit als Ursache ausgeschlossen.


WebReporter: Starreporter
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erkenntnis
Quelle: www.freenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?