06.06.01 22:02 Uhr
 121
 

Internetzugang weltweit, auch im Urlaub

Der Computer mit Internetzugang ist für viele nicht nur bei der Urlaubsplanung unentbehrlich geworden, sondern auch während des Urlaubs. Hierzu eignet sich ein Notebook. Dabei muss man allerdings auf einiges achten:

Ob es vor Ort überhaupt eine passende Stromversorgung gibt oder ob der eigene Internetprovider auch am Reiseziel einen Einwahlknoten anbietet. Bei T-Online muss man sich sogar für die Einwahl im Ausland noch in Deutschland extra dafür anmelden.

Wer sich nicht über einen Festnetzanschluss im Hotelzimmer einwählen kann, muss auf einen teueren Mobilfunkanschluss zurückgreifen. Dabei versagen jedoch die meisten Geräte in den USA, da dort ein anderer Standard verbreitet ist als in Europa.


WebReporter: vivan
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Internet, Welt, Urlaub
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?