07.06.01 07:51 Uhr
 254
 

Die ersten Zeichen für Knochenschwund

Die ersten Anzeichen sind leichte Schmerzen im Rücken, die sich jedoch so steigern, dass sie nicht mehr auszuhalten sind.

Im Krankheitsverlauf sind dann Brüche schon beim Ausrutschen möglich. Auch das Anheben von leichten Sachen kann schon dazu führen, dass ein Wirbelkörper bricht.

Durch Knochenschwund bemerkt man bei Frauen, dass sie merklich kleiner werden. Das wird dann als 'Witwenbuckel' bezeichnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rollie1
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Knochen, Zeichen
Quelle: www.dak.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein
Österreicher konsumieren weltweit am meisten Morphin
Top-Psychiater von Yale: Donald Trump hat eine "gefährliche Geisteskrankheit"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Dirty Dancing"-Remake: Trailer erntet vernichtende Kritiken
Nassfutter-Test: Katzen würden billig kaufen
Fußball: Betrugsskandal in Premiere League und Newcastle-Boss festgenommen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?