06.06.01 21:13 Uhr
 53
 

Richter erbarmungslos - Keine Gnade für den Oklahoma-Bomber

Ein amerikanischer Bundesrichter hat jetzt den Antrag abgewiesen, die Hinrichtung von Timothy McVeigh zu verschieben. Beantragt worden war diese, weil über 4000 Seiten Ermittlungmaterial auftauchten.

Diese konnten damals nicht von den Anwälten eingesehen werden. Der Richter schmetterte den Antrag mit den Worten ab, dass er keinen guten Grund sehe, der eine Verschiebung rechtfertigen würde.

Der Staatsanwalt begrüßte die Entscheidung. Die Hinrichtung wird nun, wie geplant, am 11.Juni stattfinden. Die Anwälte wollen gegen die Entscheidung vorgehen.


WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bombe, Richter, Gnade
Quelle: www.femail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben
Mittelfranken: Leichenfund - Sohn als Doppelmörder unter Verdacht
Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki Lauda erhält Zuschlag für insolvente Airline Niki
Massenschlägerei nach Kinderstreit in Aachen
Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?