06.06.01 21:03 Uhr
 305
 

Königs-Mord in Nepal - Blutrausch im besoffenen Kopf

Nach Angaben von indischen Quellen war doch Kronprinz Dipendra der Amokläufer, der die Königsfamilie umbrachte.

Auslöser soll ein Streit mit seinem Vater gewesen sein, weil Dipendra am Freitag einen über den Durst getrunken hatte.

Sein Vater schickte ihn zur Strafe auf sein Zimmer und von dort sei Dipendra nach 2 Stunden in Kampfuniform und mit Waffen erschienen, um zuerst seinen Vater zu töten, danach seinen Onkel, der ihn bremsen wollte und dann den Rest der Familie.

Zu guter Letzt hatte er sich selber in den Kopf geschossen.

Es gibt aber auch das Gerücht, daß der Kronprinz durch einen Schuß in den Rücken starb.

Die offiziellen Seiten haben noch keinen Bericht vorgelegt und halten sich bedeckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mord, Kopf, König, Nepal
Quelle: rp-online.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schnäppchen in Schottland: Insel steht für nur 370.000 Euro zum Verkauf
Würzburg: Mann verliert beim Monopoly und beschwert sich bei der Polizei
Vor Bundestagswahl: SPD-Chef Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?