06.06.01 20:57 Uhr
 39
 

Ärzte können es nicht fassen - Mann überlebt 13 Herzstillstände

Der 55jährige Engländer David Myers erlitt zu Hause eine Herzattacke. Sein Nachbar mußte ihn wiederbeleben.
Auf der Fahrt zum Krankenhaus mußten Helfer ihn weitere zwei Male reanimieren.

Erstaunlicherweise überlebte er ganze elf weitere Herzstillstände im Krankenhaus. Die Ärzte konnten es nicht glauben, dass der Mann nach zwei Tagen die Intensivstation nun verlassen kann.

'Alle Ärzte und Assisten, die mich sahen sagten nur: Ich kann es einfach nicht glauben!', sagte der Patient mit dem unglaublich starken Herzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mann, Arzt
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung
Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?