06.06.01 20:53 Uhr
 72
 

Fundstücke aus versunkener Stadt kommen nach Deutschland

Bei den Bergungsarbeiten der im
vergangenen Jahr entdeckten versunkenen
Hafenstadt Herakleion sind einige
Statuen an die Oberfläche gekommen.

Da die Arbeiten zügig voran gehen, hofft
man, bereits bis 2004 mit einer
Wanderausstellung, die in Deutschland
starten soll.

Die Wanderausstellung soll in ganz Europa
und den USA gastieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shingoo
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Stadt, Fundstück
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Promi-Dinner: Hanka Rackwitz lässt Gäste nicht in Wohnung
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?