06.06.01 20:53 Uhr
 72
 

Fundstücke aus versunkener Stadt kommen nach Deutschland

Bei den Bergungsarbeiten der im
vergangenen Jahr entdeckten versunkenen
Hafenstadt Herakleion sind einige
Statuen an die Oberfläche gekommen.

Da die Arbeiten zügig voran gehen, hofft
man, bereits bis 2004 mit einer
Wanderausstellung, die in Deutschland
starten soll.

Die Wanderausstellung soll in ganz Europa
und den USA gastieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shingoo
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Stadt, Fundstück
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will Budget für Kunst streichen
Papst Franziskus: Es ist besser ein Atheist zu sein als ein habgieriger Christ
Los Angeles: Neues Museum für Eiscreme-Fanatiker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Spitzeleien in Klassenzimmern?
USA: Donald Trump will Budget für Kunst streichen
Freising: Frau entdeckt in Caritas-Strumpfschachtel 26.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?