06.06.01 19:44 Uhr
 25
 

Kameraüberwachung gegen störende Handybenutzer in Kinos

Schilder und Trailer, die die Zuschauer baten ihre Handys während des Films abzuschalten, halfen nichts in einem Kino in Haverfordwest (Wales). Jetzt greift der Besitzer zu anderen Maßnahmen.

Versteckte Kameras sollen das Foyer überwachen. Hantiert dort jemand mit Handys oder Pagern, wird dieser des Kinos verwiesen.


WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Handy, Kamera
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?