06.06.01 19:04 Uhr
 19
 

Jacki Chan will weg von seinem Image und endlich ein Schauspieler sein

Redet man von Jackie Chan, dann redet man von Action, denn das Markenzeichen von Jackie Chan sind Action-Filme mit Karateeinlagen. Und dieses Image ist so festegelegt, dass Chan unbedingt davon weg will.

'Ich mag es nicht, wenn die Leute immer über den Actionstar Jackie Chan reden. Ich will ein Schauspieler sein. Ein Schauspieler ist unsterblich', äußerte sich Chan und Steven Spielberg gibt ihm die Möglichkeit dazu.

Der 47-jährige Chan wird in Spielbergs neuem Film 'Tuxedo' die Rolle eines Taxifahrers übernehmen. Er hilft einem reichen im Koma liegenden Mann, der seine persönlichen Dinge haben möchte. Aber die Versuchung ist groß - er schlüpft in dessen Kleidung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schauspieler, Schau, Image
Quelle: news.cinema.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Morgan Freeman spielt Ex-US-Außenminister Colin Powell
Erstmals ein Mann auf Cover des "Playboy": Der verstorbene Hugh Hefner
Nadja Abd el Farrag nach Zusammenbruch in Krankenhaus eingeliefert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?