06.06.01 18:38 Uhr
 22
 

Schützt Grüner Tee doch nicht vor Magenkrebs?

Laut der Fachzeitschrift 'Ärztliche Praxis' hat Grüner Tee nicht die Magenkrebs-hemmende Wirkung, die ihm nachgesagt wird.

Die im Grünen Tee enthaltenen Polyphenole werden zwar als krebs- und entzündungshemmend angesehen, trotzdem sei der Anteil von Magenkrebserkrankungen in Japan, wo besonders viel Grüner Tee getrunken wird, besonders hoch.

Laut einer nicht-repräsentativen Studie des 'New England Journal of Medicine' erkranken Menschen, die viel Tee trinken, sogar häufiger an Magenkrebs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: flyingchicken
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Die Grünen, Magen, Tee
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?