06.06.01 18:08 Uhr
 19
 

Recht auf kostenlose Augenuntersuchung

Viele Angestellte, die an einem Bildschirm arbeiten, wissen nicht, dass sie einen Anspruch auf eine kostenlose Augenuntersuchung haben.

Dabei ist der Arbeitgeber verpflichtet, die Kosten für diese Untersuchung zu tragen.

Auch wenn der Augenarzt eine Bildschirmarbeitsbrille verschreibt, muß diese vom Arbeitgeber bezahlt werden.


WebReporter: gpilot
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Recht, Auge
Quelle: www.gesundheitspilot-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg: Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?