06.06.01 17:38 Uhr
 2
 

Nemax am Nachmittag: Weiterhin uneinheitlich

Der Frankfurter Neue Markt tendiert am heutigen Mittwoch-Nachmittag weiterhin uneinheitlich. Nachdem die Indizes vom Plus ins Minus gedreht waren und wieder zurück, verweilen sie nun wieder in der Minuszone. Um 16:50 Uhr notierte der Nemax 50 ein Minus von 0,6% auf 1743 Punkte, während der Nemax All Share um 0,5% auf 1777 Zähler nachgab.

Im Mittelpunkt der Anleger stehen am Nachmittag weiterhin die Titel von Lion Bioscience. Das Biotech-Unternehmen gab heute erfreuliche Zahlen bekannt. Demnach ist der Umsatz um 128 Prozent auf 23,3 Millionen Euro gestiegen, der Fehlbetrag habe sich ohne zahlungswirksame Aufwendungen lediglich um 7 Prozent auf 13,5 Millionen Euro ausgeweitet. Der Titel kann derzeit um 6,91% zulegen.

Weitere Gewinner sind im Augenblick Teles AG ( plus 17,86%), November AG ( plus 12,48%), Pironet ( plus 6,67%) und Lycos Europe ( plus 3,73%).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Weite, Nachmittag
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH: Sofortueberweisung.de kein zumutbares Zahlungsmittel
Chinesen empört über sexistische Audi-Werbung: Frau wie Gebrauchtwagen behandelt
Schottische Insel mit Mord in Vergangenheit günstig zu verkaufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Frauenfußballnationalteam hat nun Löwin auf Wappen
Nürnbergerin muss drei Jahre in Haft: Mit ihren Kindern nach Syrien gereist
Belgien: Neuer Anwalt fordert Freilassung von Kinderschänder Marc Dutroux


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?