06.06.01 17:38 Uhr
 54
 

Porsche weiterhin im Ausland beliebt

Der Stuttgarter Sportwagenhersteller Porsche hat im Mai in den USA 2 579 Fahrzeuge verkauft. Damit hat Porsche 11 Prozent mehr Autos abgesetzt als noch im Mai letzten Jahres. Insgesamt hat Porsche vom Januar bis Mai 2001 11 410 Autos verkauft.


Das ist ein Plus von neun
Prozent. Das ist das erste mal, dass die Sportwagenschmiede soviele Autos in den ersten fünf Monaten abgesetzt hat.


WebReporter: AirbustheGiganer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ausland, Porsche
Quelle: www.auto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?