06.06.01 16:33 Uhr
 7
 

LAG Frankfurt: Schriftsatztermine sind auch per Telefax einzuhalten

Schriftsätze können vor Gericht auch per Telefax eingereicht werden.

Dabei sind aber eingeräumte gerichtliche Fristen genau so einzuhalten, wie auch bei dem sonstigen Schriftverkehr.

Darauf hat nun das Landesarbeitsgericht Frankfurt hingewiesen, dass die Berufung in einem arbeitsrechtlichen Verfahren wegen Fristversäumnis um eine Minute nun zurückgewiesen hat.


WebReporter: Kollmetz
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frankfurt, Schrift
Quelle: rsw.beck.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?