06.06.01 16:33 Uhr
 7
 

LAG Frankfurt: Schriftsatztermine sind auch per Telefax einzuhalten

Schriftsätze können vor Gericht auch per Telefax eingereicht werden.

Dabei sind aber eingeräumte gerichtliche Fristen genau so einzuhalten, wie auch bei dem sonstigen Schriftverkehr.

Darauf hat nun das Landesarbeitsgericht Frankfurt hingewiesen, dass die Berufung in einem arbeitsrechtlichen Verfahren wegen Fristversäumnis um eine Minute nun zurückgewiesen hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kollmetz
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frankfurt, Schrift
Quelle: rsw.beck.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball-WM: Medaillentraum geplatzt - Deutschland scheitert an Katar
Gefährlicher Test: Britisches U-Boot feuerte Atomrakete Richtung USA ab
Mega Rüstungsauftrag: 580 Millionen Dollar für Pistolen an U.S. Streitkräfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?