06.06.01 16:15 Uhr
 7
 

Mosaic Software: Auftrag von Stadt Mannheim

Die Stadt Meckenheim geht einen neuen Weg im e-Government, um die Verwaltungsgeschäfte zwischen ihren Bürgern und der Stadt elektronisch – per Knopfdruck – abzuwickeln. Im Rahmen eines offiziellen Medientermins präsentierten die Stadt Meckenheim und die Mosaic Software AG heute erstmals den geschlossenen, strukturierten elektronischen Formularaustausch bei Verwaltungsvorgängen. Ein großer Teilnehmerkreis von Repräsentanten der Ministerial-verwaltung und einer Vielzahl der benachbarten Städte und Gemeinden dokumentierte den nachhaltigen Bedarf an effizienten e-Government-Lösungen zur Minimierung von Zeit, Kosten und Aufwand in der Verwaltungsarbeit.

Mit dem Software-Hersteller Mosaic hat sich die Stadt Meckenheim für einen Spezialisten im elektronischen Datenaustausch entschieden, dessen e-Government-Lösung bisher beispiellos ist. Die Lösung hat durch die hohe Anwenderfreundlichkeit, Sicherheit und die schnelle Möglichkeit der Realisierung überzeugt. Ein weiteres Plus ist die nahtlose Integration von bestehenden Systemen, die dabei nicht angetastet werden, über eine Schnittstelle. Die Stadt Meckenheim erwartet eine hohe Akzeptanz für den elektronischen Bürgerservice, da Mosaic den vertrauten Umgang wie mit Papierformularen beim elektronischen Datenaustausch beibehält. Die authentischen Formulare – jetzt in elektronischer Form – können problemlos und komfortabel ausgefüllt werden. Zahlreiche Hilfsfunktionen unterstützen das Ausfüllen. Über eine Statusverwaltung und die Möglichkeit der Archivierung kann der Bürger jederzeit in seiner elektronischen Akte „nachschlagen“. Die Lösung zeichnet sich darüber hinaus durch die Einmaleingabe der Daten aus, die automatisch in neue Anträge oder nachfolgende Verwaltungsvorgänge übernommen werden.

Das Projekt umfaßt die automatisierte Abwicklung des gesamten Formularwesens zwischen den Bürgern und der Stadt Meckenheim, um einen optimalen Bürgerservice unabhängig von Ort oder Zeit zur Verfügung zu stellen. Als erste Verwaltungsdienstleistung soll den Bürgern ein elektronischer Meldeservice beispielsweise bei Umzug angeboten werden. Das Pilotprojekt für die breite Bevölkerung soll im August 2001 starten. Weiter Anwendungen werden mit der Stadt Meckenheim sukzessive – nach Prioritäten realisiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Stadt, Software, Auftrag, Mannheim
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?