06.06.01 15:22 Uhr
 111
 

Formel 1 - harte Worte vom Minardi Chef

Alles spricht zur Zeit von der Newey-Jaguar-McLaren Affäre. Doch der Ausstieg von Gustav Brunner bei Minardi ist immer noch aktuell. Teamchef Paul Stoddart bezeichnete Brunner sogar als 'Idiot'.

Paul Stoddart: 'Der Kerl hat einen gültigen Vertrag und den hat er gebrochen. Toyota hat ihn mit unlauteren Methoden dazu ermutigt'.

Der Wagen für die nächste Saison wird vom Weggang Brunners allerdings nicht betroffen, da laut Stoddart Gustav Brunner auch nur Mitglied in einem Team von Designer war und die Planung für 2002 schon steht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mickperl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Chef, Formel, Wort
Quelle: www.formel1.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?