06.06.01 15:42 Uhr
 1.275
 

T-Online: Geplanter Dienst wird doch nicht kommen

Wie bei SN berichtet, wollte T-Online zusammen mit Preussag und C&N ein Reiseportal gründen, doch für diese Pläne sieht es jetzt schlecht aus:

Der Antrag bei der EU, in dem es um die Gründung des Unternehmens ging, soll nun zurück gezogen worden sein.

Von T-Online direkt gibt es zwar keine Informationen, allerdings ließ die EU zuletzt verlauten, dass man bei dem Projekt große Bedenken habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MAdler-2
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online, Dienst
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederkrüchten: Sportschütze erschießt mutmaßlich Familie
"Playboy"-Umfrage: Jan Böhmermann ist "Mann des Jahres"
FootballLeaks enthüllt Steuervermeidungsmodell von Fußballstar Cristiano Ronaldo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?