06.06.01 15:10 Uhr
 345
 

Rückrufaktion von Ford in Europa

Der Automobilhersteller Ford tauscht kostenlos Reifen des Typs 'Wilderness AT' des Herstellers Firestone aus. Von dieser Aktion seien ca. 33.000 Fahrzeuge in Europa betroffen.

Größtenteils ist der Typ 'Ford Explorer' betroffen. Allerdings betrifft der Reifenaustausch auch noch eine geringe Anzahl anderer Typen der Firma Ford.

Grund der Aktion ist nach Aussage von Ford in Köln die Gefahr von Reifenplatzern, die bei den genannten Fahrzeugtypen in Kombination mit dem Firestonereifen auftreten könnten. Bislang sei aber noch kein Unfall aus diesem Grund bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XMas
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Europa, Ford, Rückruf, Rückrufaktion
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart: Ab 2018 herrscht für ältere Dieselautos ein Fahrverbot
Kommt blaue Plakette schon 2018?