06.06.01 15:10 Uhr
 345
 

Rückrufaktion von Ford in Europa

Der Automobilhersteller Ford tauscht kostenlos Reifen des Typs 'Wilderness AT' des Herstellers Firestone aus. Von dieser Aktion seien ca. 33.000 Fahrzeuge in Europa betroffen.

Größtenteils ist der Typ 'Ford Explorer' betroffen. Allerdings betrifft der Reifenaustausch auch noch eine geringe Anzahl anderer Typen der Firma Ford.

Grund der Aktion ist nach Aussage von Ford in Köln die Gefahr von Reifenplatzern, die bei den genannten Fahrzeugtypen in Kombination mit dem Firestonereifen auftreten könnten. Bislang sei aber noch kein Unfall aus diesem Grund bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XMas
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Europa, Ford, Rückruf, Rückrufaktion
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich
IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?