06.06.01 14:27 Uhr
 5.087
 

Scheinbar sinnloses Tropfenexperiment geht jetzt schon 70 Jahre

Wissenschaftler führen schon seit 70 Jahren ein Experiment durch, indem es darum geht trockenen Teer von einem Gefäß ins andere tropfen zu lassen.

Allein durch die Schwerkraft formt sich der Tropfen. Das Experiment begann 1927 und schon elf Jahre später formte sich der erste Tropfen.

Die Forscher beweisen damit, dass trockener Teer durchaus flüssig und nicht fest ist. Jetzt wurde sogar eine Webcam aufgestellt um Zuschauern den Vorgang Live zu demonstrieren.


WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schein
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paderborn: Ältestes Plesiosaurier-Fossil gefunden
Russische Raumkapsel ist mit drei Astronauten zur ISS gestartet
USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?