06.06.01 14:24 Uhr
 24
 

Symbolische Geste: George W. Bush besucht Kriegerdenkmal in USA

US-Präsident George W. Bush besuchte jetzt das Kriegerdenkmal in Bedford im US-Bundesstaat Virginia. Das Denkmal soll an den sogenannten D-Day erinnern, die Invasion der Alliierten in Nordfrankreich am Ende des Zweiten Weltkrieges.

Der Besuch wird insoweit als symbolische Geste gewertet, als Bush nächste Woche seinen Europatrip beginnt. Das Kriegerdenkmal in Virginia stehe somit nicht nur für das opferbereite Amerika, sondern auch für die transatlantischen Beziehungen.

Der D-Day am 6. Juni jährte sich dieses Jahr zum 57. Mal.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: willsmith
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Krieg, George W. Bush, Symbol, Geste
Quelle: dailynews.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?